Liebe Gäste,
gerne können Sie bei uns Tischreservierungen vornehmen. Beachten Sie dabei bitte, dass wir teils erhebliche Umsatzausfälle aufgrund von sog. „No –Shows“ (Nichterscheinen der Gäste trotz Reservierung oder sehr kurz-fristige bis gar keinen Absagen) verzeichnen müssen. Vielen Gästen ist der finanzielle und organisatorische Aufwand, der mit der Auslastungsplanung unseres Restaurants verbunden ist, nicht bewusst. Es ist uns oft nicht möglich, den frei gewordenen Tisch spontan an andere Gäste zu vergeben. Somit bleiben wir in diesen Fällen auf den Kosten für den Personaleinsatz und die eingekauften Lebensmittel sitzen. Bitte beachten Sie daher, dass eine Tischreservierung rechtlich gesehen ein Schuldverhältnis begründet, das sowohl für uns als auch für Sie bestimmte Pflichten auslöst. Wir bitten Sie daher, uns rechtzeitig (spätestens 3 Tage für vorbestellte Speisen und 1 Tag für Platzreservierungen) – vor dem vereinbarten Termin zu kontaktieren, sofern Sie Ihre Reservierung stornieren oder auch reduzieren möchten.
Ich weise Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Anzahl der bestellten Menüs in Rechnung gestellt werden, auch, wenn Sie weniger Personen sind, wenn Sie nicht bis 2 Tage vor der Reservierung die Bestellzahlen Ihrerseits korrigieren.